Close
Type at least 1 character to search
Back to top

TACH.

In einem 3-monatigen Prozess transformierten wir das Mietermagazin der GEBAG: Der Relaunch brachte eine neue inhaltliche Ausrichtung, einen neuen Namen samt Logo, sowie ein frisches, aufgeräumtes Layoutkonzept.

AUFGABE

Die Duisburger Wohnungsbaugesellschaft GEBAG kommt 2018 mit dem Wunsch auf uns zu, das Mietermagazin neu aufzusetzen – mit den Zielen, GEBAG als modernes, fortschrittlich ausgerichtetes Unternehmen zu präsentieren, neben der bisher eher älteren Leserschaft in Zukunft auch junge Leser zu erreichen und zu guter Letzt ein repräsentables Magazin auf den Tisch legen zu können.

LEISTUNGEN

Konzeption
Naming
Logo-Entwicklung
Content
Layout und Satz
Fotografie

NAMING

Mit der typisch Duisburger Begrüßung „Tach.“ erhält das Magazin einen kernigen, persönlichen Titel. „Tach.“ zieht sich als Wording-Konzept durch das ganze Magazin und findet zum Beispiel im Editorial oder in der Interview-Serie „Juten Tach, Herr/Frau …“ seine Anwendung.

INHALTLICHES KONZEPT
& RUBRIKEN

Auf durchschnittlich 32 Innenseiten finden Inhalte zu den Themen GEBAG, Duisburg und Lifestyle statt. Der Schwerpunkt jeder Ausgabe ist die 6-8 Seiten starke Titelstory. Durch die Sortierung der weiteren Inhalte in vier Rubriken finden Leser sich schneller zurecht.

„Gutes Design ist nicht einfach nur schön – es spiegelt die Werte des Absenders wieder. Für Medien der GEBAG verfolge ich daher ein modernes und klar strukturiertes Gestaltungskonzept.“

GERHILD GÖSSING

/Leiterin Referat Unternehmenskommunikation

LAYOUT & DESIGN

Das flexible Rastersystem aus 12 Spalten ermöglicht ein lebendiges Magazinlayout: Große emotionale Bilder, spannungsvoll arangierte Bild-Cluster, große Headlines, Weißraum. Das GEBAG Türkis greifen wir als Akzentfarbe auf und schaffen so eine Brücke zu anderen Kommunikationsmedien der GEBAG. Als Basis-Schriftfamilie setzen wir eine umfangreich ausgebaute Sans-Serif-Schrift ein, die die bisher genutzte Tahoma ersetzt. Zusätzlich kommen zwei weitere Schriftarten für Headlines zum Einsatz.